Die Studie

Ziele des Innovationsmonitor Publishing 2019

    Der hohe Innovationsdruck in der Verlagsbranche steht außer Frage, bei fast allen Verlagen steht das Thema Innovation auf der Agenda. Über die Innovationskraft der Branche jenseits neuer Inhalte aber herrscht Uneinigkeit: Was kann als Innovation im Kontext von Disruption bestehender Geschäftsmodelle durch Branchenfremde und digitaler Transformation gelten? Sind Verlage das Schlusslicht bei der Digitalisierung oder sind sie innovativer als als ihr Ruf? Zwischen unerschütterlicher Zuversicht, Selbstzweifeln und einer latenten Verteidigungshaltung ist es schwer, die Lage einzuschätzen.

     

    Die Studie des Innovationsmonitors Publishing 2019 wird durch eine breit angelegte empirische Erhebung Kriterien definieren und den Stand des Innovationsmanagements in Verlagen ermitteln. Dabei kombiniert ein sog. mixed methods Ansatz eine quantitative Umfrage mit qualitativen Tiefeninterviews. Im Ergebnis entsteht ein repräsentativer Statusbericht mit Einsichten hinter den messbaren Phänomenen. Das Design der Studie ist grundsätzlich bei einer regelmäßigen Durchführung auch für ein Panel geeignet.

     

    Entscheidend für die Aussagekraft der Studie ist ein breiter und gemischter Teilnehmerkreis. Unterstützen Sie die Verlagsbranche, indem Sie den Link zur Umfrage in Ihrem Netzwerk streuen. Vielen Dank!

Werden Sie ein Teil der Studie

Das Team

Experten aus Publishing, Wissenschaft und Innovationsforschung

  • Nehmen Sie am Innovationsmonitor teil

    Vorbei mit der Geheimniskrämerei, denn gemeinsam wollen wir auf die Suche nach den Zukunftschancen des Publishing gehen!

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen zum Innovationsmonitor Publishing 2019